Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
  • Naturlexikon

10.03.2020

Michael Ende: Phantasiewelten aus Bayern

Mit seinen Büchern haben unzählige Kinder eine Phantasiewelt betreten: Michael Ende (1929-1995), Verfasser von Werken wie „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ (1960), „Momo“ (1973) und „Die unendliche Geschichte“ (1979) gehört zu Deutschlands erfolgreichsten Kinder- und Jungendbuchautoren. Geboren ist er im oberbayerischen Garmisch-Partenkirchen. Deutschland verließ er für einige Jahre, als man ihm Eskapismus in seinen Werken vorwarf. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr in unserem neuen Naturlexikon-Beitrag aus dem Bereich "Menschen und Traditionen".

Viel Lesevergnügen wünscht die St. Anne Stiftung!