Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
  • Naturlexikon

10.12.2019

Oskar Maria Graf - Ein Bayer in New York

Er verhandelte den Zusammenhang von Bürgertum und Faschismus und schuf mit Werken wie "Das Leben meiner Mutter" Weltliteratur. Oskar Maria Graf (1894 - 1967) wurde im oberbayerischen Berg geboren und wanderte 1938 nach New York aus. Mehr über den Autor, den man auch als öfters als "provinziellen Eremit" bezeichnete, findet ihr in unserem aktuellen Naturlexikon-Artikel, Bereich Menschen und Traditionen.

Viel Lesevergnügen wünscht die St. Anne Stiftung!