Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
  • Naturlexikon

Beifuß (Artemisia vulgaris)

Beifuß-Sträucher
Beifuß-Sträucher
© Herbolario Allium: www.alliumherbal.com
Quelle | Lizenz

Der Beifuß gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) und ist seit langer Zeit als Heil-, Zauber- und Würzmittel in Gebrauch.
Die buschige Pflanze wächst vornehmlich am Wegesrand und an kiesigen Standorten.
Aus verzweigtem, mehrköpfigem Wurzelwerk bildet der Beifuß bis zu zwei Meter hohe, stark verästelte Stängel mit gefiederten Blättern, die auf der Oberseite grün und auf der Unterseite gräulich-weiß erscheinen. Von Juli bis September blühen je nach Lage die gelb-rötlich-braunen Rispen.
Im Winter friert der obere Teil komplett ab.