Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
  • Naturlexikon

Kriechtiere (Reptilia)

Reptilien gehören neben den Amphibien zu den ältesten Bewohnern der Erde.
Sie besitzen einen Schwanz, Hornschuppen-Haut und vier Beine, die allerdings bei Schlangen und einigen Echsen stark zurückgebildet sind. Sie atmen über die Lunge und sind wechselwarme Tiere, das heißt, ihre Körpertemperatur ist starken Schwankungen unterworfen.

Kriechtiere können, je nachdem um welche Art es sich handelt, entweder Eier legen, lebend gebären oder die Eier direkt im Mutterleib ausbrüten.