Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
  • Naturlexikon

Insekten (Insecta)

Die Insekten oder Kerbtiere sind die mit Abstand artenreichste Klasse der Tiere. An die 900.000 Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden.
Die ersten Insektenarten existieren bereits seit dem Devon vor etwa 400 Millionen Jahren.
Das Wort Insekt stammt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „eingeschnittenes Tier“.
 
Grob lassen sich die Insekten in folgende Gruppen einteilen:

Zweiflügler
Hautflügler
Köcherfliegen
Netzflügler
Eintags- und Steinfliegen
Käfer
Schmetterlinge
Libellen
Schaben, Schrecken, Ohrwürmer & Spinner
Heuschrecken
Läuse, Wanzen & Zikaden
Schwänze & Fischchen